Mittwoch, 7. September 2016

Florenz, Italien

Salve ihr Lieben!
Es folgen weitere Grüße aus Italien! Diesmal aus der wundervollen Stadt FLORENZ! (:
Firenze, wie die Italiener sagen, kann sich auch wirklich sehen lassen. Das historische Stadtzentrum und besonders die Kathedrale "Santa Maria del Fiore" ist beeindruckend. Steht man davor, kann man sie kaum wahrnehmen. Der Blick von oben auf das Stadtzentrum, zeigt dann einen wunderschönen Blick und die Kathedrale wirkt immens, umgeben von vielen kleinen Altstadtgebäuden.
Viele kleinere Kirchen, Cafés und unzählige Trattorias laden zum Verweilen ein. Den Charme von Florenz erlebt man erst richtig, wenn man durch die Stadt schlendert und einfach das Flair genießt. (:
Wir haben die gesamte Stadt wieder per pedes erkundet und schlenderten durch viele kleine und größere Gassen.
Unsere Airbnb-Unterkunft lag etwas außerhalb des historischen Stadtzentrums. Wir waren jedoch in ca. 30 Minuten in der Altstadt. 
Wir haben uns immer relativ früh auf den Weg gemacht um die Stadt zu erkunden, denn gegen Mittag waren so viele Touristen unterwegs.
Gern hätten wir noch mehr von der Toskana gesehen und auch kleinere Dörfer abseits von den Touristenströmen erkundet. Unser Weg führt mit dem Flixbus jedoch weiter Richtung Rimini.
Wir sind gespannt, was in den nächsten Tagen die Welt für uns bereit hält. (:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen